• Booo

Datenjäger und Datensammler.

Aktualisiert: 12. Dez 2018

Woher kommen wir? Wohin gehen wir?



Ob jetzt wir Raben zuerst auf dieser runden Kugel namens Erde waren oder ihr Menschen, soll nicht das Thema sein. Irgendwann vor geschätzten 300.000 Jahren entwickelte sich wohl der #Homo_sapiens und dann ernährten sich die Ur-Ur-Bewohner als Jäger und Sammler, hatten keine Umweltprobleme mit dem Lagerfeuer oder einer erlegten Wildente und Vieles, angefangen vom Rad war noch nicht erfunden. Heute ist das anders, mit Windeseile wird die Menschheit mehr und mehr, braucht mehr Platz, mehr zu essen und mehr Energie.


Aber, Leute, auch das ist nicht mein Thema heute, sondern meine Verwunderung als Vogel darüber, daß ihr Menschen ja längst in der Gewalt der Datenjäger und Datensammler seid. Das machen sich nicht nur globale Konzerne und die Finanzwelt zu Nutze, sondern auch die Politik und großen Internetgoliaths. Wisst ihr denn, daß jeder Schritt, jeder Einkauf, jeder Tastenklick auf eine Computertastatur mit allem, was da mitgeliefert wird, akribisch gespeichert wird? Wißt ihr , daß fast alle Webpages dieser Welt seit Jahren mitgespeichert werden (Internet Archive: #WayBackMachine !), alle Zahlungsvorgänge, alle Telefonate, der Stromverbrauch, der Müllverbrauch usw. in Datenbergen gesammelt und dann auch genutzt werden.




Also uns Raben wäre das alles viel zu viel. Wir ziehen lieber unsere Kreise ohne GPS und haben keine Chipkarten und Clouds, außer die Wolken über und unter uns. Wann endlich wacht ihr Mensch auf und sagt ganz einfach STOPP zu all dieser Überwachung und Datensammlung? Wann endlich verbietet ihr das Datenjagen und Datensammeln?

Meint Euer Rabe Booo

58 Ansichten