2017

30.11.2017

Alle lieben Tradition und Handwerk. Doch die Politik macht den Betrieben das (Über)Leben verdammt schwer.

 

20.11.2017

Die Kammern zu kritisieren, ist derzeit offenbar modern. Oft sind die Beweggründe dafür allzu durchsichtig.

16.11.2017

Manche Verfahren dauern fast zwei Jahrzehnte. Wie ist es bloß möglich, derart viel Zeit zu verplempern?

 

05.11.2017

Die laufende Debatte über die Kammern lässt sich mit einem Satz beantworten: Professionelle Interessenvertretung braucht professionelle Interessenvertreter.

02.11.2017

Der Straßendienst sorgt dafür, dass Fahrer trotz widriger Verhältnisse ans Ziel kommen. Die WK erledigt einen ganz ähnlichen Job.

25.10.2017

Die Kalte Progression wird zu einer leicht fassbaren Messgröße in Bezug auf den Reformwillen der neuen Regierung.

18.10.2017

Nach Wahlen griff bisher politische Demenz um sich. Diesmal müssen die Versprechen von vorher auch nachher gelten.

11.10.2017

Die Liste Fritz ist vehement gegen Olympia. Das war nicht immer so.

08.10.2017

Auch wenn es immer wieder versucht wird – Staat und Markt lassen sich nicht mischen.

05.10.2017

"Wahlkampf ist eine Zeit der Kurzatmigkeit, in der nichts zu gewinnen ist. Große Würfe brauchen langen Atem."

 

24.09.2017

Ausgelagerte Gesellschaften, die zu 100 Prozent im Eigentum der öffentlichen Hand stehen, sind weder Fisch noch Fleisch.

21.09.2017

Im Wahlkampf sind es oft vermeintlich kleine Unterschiede, die letztlich doch den großen Unterschied ausmachen.

10.09.2017

Je länger man an Wahlzuckerln kaut, desto bitterer schmecken sie. Oft bleibt nichts weiter als Karies im Budget.

07.09.2017

Ordentlich haushalten kann doch nicht so schwer sein - die deutschen Nachbarn schaffen es ja auch.

27.08.2017

Die Hausordnung im Hause Österreich ist völlig unüberschaubar geworden. Eine Zumutung für Hausverwalter (=Beamte) und Hausbewohner (= Staatsbürger).

24.08.2017

Die Digitalisierung ist in vollem Gange. Österreich hat die Wahl: Entweder vorne mit dabei zu sein – oder hinten nach zu hecheln.

13.08.2017

Für das Bundesheer gilt wie für alle Organisationen: Neue Herausforderungen lassen sich nicht mit alten Methoden bewältigen. 

11.08.2017

Eines darf man mit Sportlern und Unternehmern nicht machen: ihnen die Bahn verstellen.

31.07.2017

Beim Amtsschimmel ist es nicht anders als bei allen anderen Schimmelarten – man muss sie bekämpfen.

27.07.2017

Kürzlich bin ich nach einem Mega-Gewitter über die Innsbruck geflogen. Irgendein Blitze…

19.07.2017

Man kann bei den Arbeitszeiten ruhig unflexibel sein - darf sich dann aber nicht wundern, wenn die Aufträge weg sind.

13.07.2017

Das System", "die Wirtschaft", "die Normalbürger" sind ständig in der Defensive. Warum eigentlich?

02.07.2017

Viele halten nicht viel vom Spitzensport. Aber nach dem Spitzensport kommt der Breitensport. Mit vielen positiven Effekten.

29.06.2017

So mancher Parlamentarier erfindet im Windschatten von Redefreiheit und Immunität wüste Lügenmärchen. Mit tiefgreifenden Folgen.

19.06.2017

Fritz Dinkhauser war selbst Olympia-Teilnehmer. Von Tiroler Olympischen Spielen hält er trotzdem nichts.

06.06.2017

Wenn ich nicht mehr weiter weiß, gründ' ich einen Arbeitskreis. Oder eine Gesellschaft. Oder sonst was. Hauptsache nicht selbst entscheiden.

01.06.2017

Nach der Wahl ist vor der Wahl? Ja, schon – aber doch nicht wörtlich!

http://www.rabe.co.at/home/archiv
Abgerufen am: 11.12.2017